24 Nov 2014
heraion-samos-greece
Image Copyright: http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Im001134_.JPG Säule im Heraion auf Samos. Copyright Ch. Eckert 2003.

Während Ihres Urlaubs in Samos und wenn Sie die außergewöhnliche Museen und wichtige archäologische Plätze besuchen, werden Sie den Geist des alten Griechenlands intensiv fühlen.

Das Ireon, der größte archäologische Platz auf der Insel, ist wo, gemäß der Tradition, die Göttin Hera geboren wurde und aufgewachsen ist. Es ist der Platz, wo Sie die Ruinen des Tempels von “Imvrasia Hera”, einen der größten Tempel in der Altertümlichkeit finden können, die das Recht hatte, ein Heiligtum genannt zu werden. Hier werden Sie auch den “Heiligen Weg” finden, der eine Länge von 4880 Meter hatte und die alte Stadt mit Ireon verbunden hat.

In Pythagorio gibt es die Ruinen der “Wand von Polykisten”, das “Alte Theater”, die “römischen Bäder” und der berühmte “Efpalinio Tunnel ” (1036 Meter), ein echtes Meisterwerk der Technik des 6. Jahrhunderts, die die alte Stadt mit Wasser geliefert hat. In der archäologischen Sammlung, die im kürzlich gebauten archäologischen Museum ausgestellt ist, gibt es Weihungssäulen der archaischen Periode, Säulenkapitale und Bildnisse von römischen Kaisern.

In der Stadt Samos in einem anderen fabelhaften archäologischen Museum, können Sie Ausstellungsstücke von unglaublichem Interesse wie Skulptur, Keramik und Bronzearbeiten finden. Der Riese Kouros (5,5 Meter) tritt als einzigartiges Meisterwerk hervor. Ein anderes Meisterwerk ist eine Skulpturzusammensetzung von Samiote Genelaos (das 6. Jahrhundert v. Chr. ), gewidmet der Göttin Hera, die aus 6 Figuren auf einer Basis zusammengesetzt ist und deren nur 3 heute überleben. Im kirchlich-byzantinischen Museum sind Gegenstände, heilige Reliquien und Werkzeuge von den Klöstern der Insel gesammelt.

In Mytilinioi können Sie das paläontologische Museum mit Entdeckungen von großer Bedeutung besuchen. Sie können Vorgeschichtliche Knochen von Wirbeltieren, Gelenke von lokalen wilden Tieren, Milchzähne und Knochen von Mastodonten sehen. Die wertvollste Entdeckung ist ein versteinertes Gehirn eines Ponys, das, wie man schätzt, 13 Millionen Jahre alt ist.

eupalinian-aqueduct-samos-greecekouros-samos-greecesamos-heratempel-01 samos-heratempel-02